Aufrufe
vor 3 Jahren

Moso Produktübersicht Bambus Produkte

  • Text
  • Baumbusdiele
  • Terrassendiele
  • Bambusboden
  • Parkettboeden
  • Parkettboden
  • Parkett
  • Bambus
  • Moso
  • Klasse
  • Produkte
  • Verlegung
  • Bamboo
  • Boden
  • Luftfeuchte
  • Beitrag
  • Relative
  • Hochkantlamelle
  • Produktkatalog
In diesem Katalog erhalten Sie eine kompakte Überischt über Bambus Produkte

Pflegeanweisung

Pflegeanweisung natur-vorgeölte Boden Ihr Bambusfußboden wurde mit einem hochwertigem System vorgeölt, und ist statt somit nach der zusätzliche Ersteinpflege vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt. Aufgrund des natürlichen Verschleißes ist eine regelmäßige Pflege nach DIN 18356 erforderlich. MOSO bietet ein komplettes Pflegeprogramm mit 3 unterschiedlichen Produkten, womit Sie Ihr Parkett zuverlässig und langfristig gegen vorzeitigen Verschleiß schützen: • MOSO Erstpflegeöl (pf-400) • MOSO Öl-Wischpflege (pf-500) • MOSO Reiniger (pf-300) Wir unterscheiden 3 unterschiedliche Pflegevarianten: Erstpflege Erstpflege mit MOSO Erstpflegeöl muss immer direkt nach der Verlegung ausgeführt werden, damit der Fußboden einen extra Schutz bekommt. Die Erstpflege sollte durch einen Fachmann durchgeführt werden, da er die geeigneten Werkzeuge besitzt. Auf den sauberen Boden mit einem Lappen, hauchdünn auftragen, gleichmäßig verreiben und nach kurzer Trockenzeit (ca. 20min) auspolieren. In größeren Objekten empfiehlt sich der Auftrag mit einer Nirosta-Spachtel, zum Polieren eine Einscheibenmaschine mit weißem Pad. Häufigkeit der Pflege und Reinigung gemäß DIN 18356 Beanspruchung Unterhaltspflege Vollpflege Mäßig beanspruchte Böden, z.B. Wohn-, Schlafräume Mittelstark beanspruchte Böden, z.B. Korridore, Treppen, Büros Stark beanspruchte Böden, z.B. Ladengeschäfte, Gaststätten, Schulen, etc. Je nach Beanspruchung ca. Monatlich Je nach Beanspruchung ca. alle 8 Tage Je nach Beanspruchung mindestens Täglich Je nach Beanspruchung Je nach Beanspruchung alle 6-12 Monate Je nach Beanspruchung alle 3-6 Monate Turn- und Mehrzweckhallen Je nach Beanspruchung Je nach Beanspruchung Unterhaltspflege Regelmäßiger Pflege sollte mit MOSO- Öl-Wischpflege erfolgen: Durch Zugabe von MOSO Öl-Wischpflege ins Wischwasser wird der Boden gleichzeitig gereinigt und gepflegt (ca. 100ml MOSO-Öl-Wischpflege auf 5 l Wasser). Bei der Reinigung den Boden nicht mit Wasser überschwemmen, weil sonst Schäden durch Holzquellung entstehen können - nur nebelfeucht aufwischen. Vollpflege Bei Vollpflege wird der Fußboden zuerst gereinigt (Grundreinigung) und danach wird eine neue Schutzschicht aufgebracht. Eine Grundreinigung mit MOSO Reiniger ist nur dann nötig, wenn der Boden starke, fest anhaftende Verschmutzung aufweist, die sich bei der Unterhaltsreinigung nicht mehr entfernen lassen, oder wenn sich ein zu starker Pflegefilm aufgebaut hat. Grundreinigung sollte so selten wie möglich und nur von einem Fachmann mit der Einscheibenmaschine durchgeführt werden. Nach jeder Grundreinigung muss eine neue Schicht MOSO Erstpflegeöl pur ca. 20 gr/m² aufgebracht werden. Und dann weiter verfahren wie unter Punkt Erstpflege. Wichtige Tipps • In den ersten 8-14 Tagen nur trocken reinigen. • Verwenden Sie zur Reinigung niemals Stahlspäne oder scharfe Reinigungsscheiben. Das gleiche gilt auch für aggressive, handelsübliche Haushaltsreiniger. • Selbst feinster Staub und Sand wirken wie Schleifpapier. Deshalb sollten Sie den Boden vor dem feuchtem Aufwischen mit einem Besen oder einem Staubsauger trocken vorreinigen. • Sofern Stühle mit Laufrollen verwendet werden, müssen diese der DIN 68131 entsprechen (diese Rollen sind zweifarbig gekennzeichnet). Außerdem müssen Rollstuhlunterlagen aus Kunststoff verwendet werden. • Die Werterhaltung des Bodens und das Wohlbefinden des Menschen erfordern die Beachtung eines gesunden Raumklimas (etwa 20°C bei 50-65 % relativer Luftfeuchtigkeit). Zu trockene Luft führt zur Fugenbildung! • Beachten Sie bitte auch die entsprechenden Technischen Merkblätter! Hinweis Bei allen sauerstofftrocknenden Ölen bzw. Wachssystemen besteht in sehr feiner Verteilung in Kontakt mit Luft unter Umständen die Gefahr der Selbstentzündung. Verwendete Arbeitsmittel mit Wasser anfeuchten und im geschlossenen luftdichten Behälter entsorgen oder nach Gebrauch sofort in Wasser einlegen und so bald wie möglich waschen. 201406 24

Pflegeanweisung UV-versiegelte/UV geölte Boden Ihr Bambusfußboden wurde mit einem hochwertigem System UV geölt, bzw. lackiert und ist nach der zusätzliche Ersteinpflege vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt. Aufgrund des natürlichen Verschleißes ist eine regelmäßige Pflege nach DIN 18356 erforderlich. MOSO bietet ein komplettes Pflegeprogramm mit 3 unterschiedlichen Produkten, womit Sie Ihr Parkett zuverlässig und langfristig gegen vorzeitigen Verschleiß schützen: • MOSO Erstpflegewachs (pf-100) • MOSO Bodenmilch (pf-200) • MOSO Reiniger (pf-300) Wir unterscheiden 3 unterschiedliche Pflegesvarianten: Erstpflege Erstpflege mit MOSO Erstpflegewachs soll immer direkt nach Verlegung ausgeführt werden, damit der Fußboden einen extra Schutz (Wachsfilm) bekommt. Auf den sauberen Boden mit einem Lappen, hauchdünn auftragen, gleichmäßig verreiben und nach kurzer Trockenzeit (ca. 1 Stunde) polieren. In größeren Objekten empfiehlt sich der Auftrag mit einem Nirosta-Spachtel, zum Polieren eine Einscheibenmaschine mit weißem Pad. Es sollte dann durch einen Fachmann durchgeführt werden, da er die geeigneten Werkzeuge besitzt. Häufigkeit der Pflege und Reinigung gemäß DIN 18356 Beanspruchung Unterhaltspflege Vollpflege Mäßig beanspruchte Böden, z.B. Wohn-, Schlafräume Mittelstark beanspruchte Böden, z.B. Korridore, Treppen, Büros Stark beanspruchte Böden, z.B. Ladengeschäfte, Gaststätten, Schulen, etc. Je nach Beanspruchung ca. Monatlich Je nach Beanspruchung ca. alle 8 Tage Je nach Beanspruchung mindestens Täglich Je nach Beanspruchung Je nach Beanspruchung alle 6-12 Monate Je nach Beanspruchung alle 3-6 Monate Turn- und Mehrzweckhallen Je nach Beanspruchung Je nach Beanspruchung Unterhaltspflege Regelmäßiger Unterhalt sollte mit MOSO Bodenmilch erfolgen: Durch Zugabe von MOSO Bodenmilch ins Wischwasser wird der Boden gleichzeitig gereinigt und gepflegt (ca. 100 ml MOSO Bodenmilch auf 5 l Wasser). Bei der Reinigung den Boden nicht mit Wasser überschwemmen, weil sonst Schäden durch Holzquellung entstehen können - nur nebelfeucht aufwischen. Vollpflege Bei Vollpflege wird der Fußboden zuerst gereinigt (Grundreinigung) mit MOSO Reiniger und danach wird eine neue Schutzschicht mit MOSO Erstpflegewachs (pur, ca. 1 Liter pro 75m 2 ) aufgebracht. Eine Grundreinigung mit MOSO Reiniger ist nur dann nötig, wenn der Boden starke, festhaftende Verschmutzung aufweist, die sich bei der Unterhaltsreinigung nicht mehr entfernen lassen, oder wenn sich ein zu starker Pflegefilm aufgebaut hat. Wichtige Tipps • In den ersten 8-14 Tagen nur trocken reinigen. • Verwenden Sie zur Reinigung niemals Stahlspäne oder scharfe Reinigungsscheiben. Das gleiche gilt auch für aggressive, handelsübliche Haushaltsreiniger. • Selbst feinster Staub und Sand wirken wie Schleifpapier. Deshalb sollten Sie den Boden vor dem feuchtem Aufwischen mit einem Besen oder einem Staubsauger trocken vorreinigen. • Sofern Stühle mit Laufrollen verwendet werden, müssen diese der DIN 68131 entsprechen (diese Rollen sind zweifarbig gekennzeichnet). Außerdem müssen Rollstuhlunterlagen aus Kunststoff verwendet werden. • Die Werterhaltung des Bodens erfordert die Beachtung eines kontrolliertes Raumklimas (etwa 20°C bei 50-65% relativer Luftfeuchtigkeit). Zu trockene Luft führt zur Fugenbildung! • Beachten Sie bitte auch die entsprechenden Technischen Merkblätter! Hinweis Bei allen sauerstofftrocknenden Ölen bzw. Wachssystemen besteht in sehr feiner Verteilung in Kontakt mit Luft unter Umständen die Gefahr der Selbstentzündung. Verwendete Arbeitsmittel mit Wasser anfeuchten und im geschlossenen luftdichten Behälter entsorgen oder nach Gebrauch sofort in Wasser einlegen und so bald wie möglich waschen. Bitte Beachten Bei BONA Naturale Oberfläche NUR Reiniger verwenden! Bei Forest NUR reiniger und eventuell Bodenmilch verwenden! 25 201406

Bodenbeläge

Kährs Landhausdielen 2017
Berg & Berg Magazin - Typisch schwedisch
Parkettböden in ihrer schönsten Form
Bergland - Parkett Landhausdielen
Kährs Design Stories - No.1
MOSO - Bambus Die nächste Fußboden Generation
Kährs Design Stories _ No. 2
MeisterWerke Premium Sortiment
MeisterWerke Longlife-Parkett Classic
Bolefloor - geschwungene Parkettböden
Kährs Smaland Parkettböden
Moso Produktübersicht Bambus Produkte
Boen Parkettböden in der Übersicht
Jaso - digitaler Parkett Berater
Venta_ Brand-Broschuere
MeisterWerke Premium Sortiment
Kronotex Laminat Kollektion 2017
Meister Laminatböden
Villeroy & Boch Flooring Line
MeisterWerke Classic Laminat Magazin
Kaindl Design Flooring collection
Kaindl Laminat flooring collection
Parador Laminat Programm
Kaindl Bodenbeläge NEXT 2016
Magazin CONCEPTLINE Design Collection
Broschüre SimpLay Acoustic CLIC
MeisterWerke Designboden Classic
Meister Nadura-Boden
MeisterWerke Premium Sortiment
Kaindl Design Flooring collection
Parador - Elastische Bodenbeläge
Parador Textile Bodenbeläge
Wicanders Vinylcomfort
Parador Eco Balance PUR - elastische Bodenbeläge
Art Comfort von Wicanders
Cork Comfort von Wicanders
MeisterWerke Premium Sortiment
HydroCork von Wicanders
MeisterWerke Lookbook für Classic Sortiment
Berg & Berg Lookbook

Jetzt Termin vereinbaren!