Aufrufe
vor 2 Jahren

Kährs Design Stories 2019

  • Text
  • Bodenbelaege
  • Bodenbelag
  • Topreferenzen
  • Referenzen
  • Parkettboeden
  • Parkettboden
  • Parkett
  • Parquett
  • Kahrs
  • Kaehrs
  • Boden
  • Holz
  • Haus
  • Unternehmen
  • Nordic
  • Homeworx
  • Umweltzeichen
  • Welt
  • Chevron
  • Nordische
In diesem Magazin werden Ihnen die Parkettböden von Kährs auf eine tolle Art präsentiert. Die vielen Ambientebilder und Beschreibungen vermitteln einen tollen Eindruck über diese einzigarten Parkettböden.

36

36 Kährs Design Stories Maria Kingsley, Innenarchitektin: „EINE INNENEINRICHTUNG SOLLTE NICHT ZU PERFEKT SEIN.” “Unsere Wohnung umfasst unsere intimsten Räume. In ihnen entspannen und vergnügen wir uns und öffnen wir uns den Menschen, die uns am nächsten sind. Darum ist es so wichtig, dass eine Wohnung die Menschen widerspiegelt, die in ihr leben“, sagt die schwedische Innenarchitektin Maria Kingsley. „Meine Mission besteht darin, Menschen dabei zu unterstützen, sich das vor Augen zu führen, was ihnen für ihre Wohnung vorschwebt – und eine noch persönlichere Gestaltung zu realisieren, indem ich Elemente hinzufüge, die sie sich wünschen, aber an die sie selbst nicht gedacht hatten. Eines der wichtigsten Elemente ist der Fußboden, da die Wahl des Bodens entscheidend ist für die Stimmung, die erzeugt wird. Ungeachtet des Stils verwende ich für Fußböden am liebsten Holz, da Holz Qualitätsbewusstsein und zeitlosen Stil ausstrahlt.” Maria Kingsley, die vor Kreativität nur so strotzt, ist den schwedischen Fernsehzuschauern nach ihrem Auftritt in der beliebten Wohnungseinrichtungssendung „Bygglov“ (Baugenehmigung) wohlbekannt. Nachdem Sie Kunden ein Jahrzehnt lang bei der Realisierung ihrer Einrichtungsvisionen behilflich war, hat sie in Bezug auf die Wohnungsausstattung einige einleuchtende Philosophien entwickelt. – Ich selbst bin der Ansicht, dass eine Inneneinrichtung nicht zu perfekt sein sollte. Die Zugabe von kontrastierenden Objekten, zum Beispiel alte, vom Leben gezeichnete Gegenstände neben dem Glanz des Neuen, oder eine harte Oberfläche neben einer weichen, macht die Inneneinrichtung viel spannender. – Am wichtigsten ist aber, dass eine Inneneinrichtung etwas aussagt über die Menschen, die in ihr leben – über deren Geschichte, Interessen und Hobbys. Dadurch entsteht ein Zuhause, meint sie. Das bedeutet, dass Maria zu Anfang eines neuen Projekts zunächst einmal die Menschen, für die sie arbeitet, kennenlernen möchte. Sie schildern mir ihre Visionen und Träume, die ich daraufhin interpretieren muss. – Ich versuche aber immer, meine Kunden dazu zu bewegen, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und zeige ihnen Möglichkeiten, auf die sie selbst nicht gekommen wären – die aber die Einrichtung in meinen Augen um eine weitere Dimension bereichern. Meiner Meinung nach ist auch wichtig, dass der Innenbereich zum Außenbereich passt.

Kährs Design Stories 37 Arbeitet gerne mit Holz Viele der Räume, die Maria seit der Gründung ihres Unternehmens vor circa zehn Jahren gestaltet hat, sind mit Holzböden von Kährs ausgestattet. – Ich arbeite gerne mit natürlichen Materialien wie Holz. Ein Holzboden bleibt lange schön und entwickelt im Laufe der Jahre eine reizvolle Patina. Er verleiht Räumen Wärme und mildert die Ausstrahlung jeder Einrichtung. – Ich mag auch den Kontrast, den man zum Beispiel mit einem samtigen Holzboden neben einer Wand aus Beton erzielen kann. – Ich arbeite gerne mit natürlichen Materialien wie Holz. Ein Holzboden bleibt lange schön und entwickelt im Laufe der Jahre eine reizvolle Patina. Er verleiht Räumen Wärme und mildert die Ausstrahlung jeder Einrichtung. Sie erzählt, dass sie immer versucht, die Farben zu verwenden, die ihre Kunden attraktiv finden, obwohl die von ihr bevorzugte Palette eher neutrale Töne wie sanftes Grau und zartes Beige umfasst. Maria wendet drei Kriterien an, um ihren Kunden bei der Auswahl von Gegenständen für ihre Wohnung - zum Kaufen oder Behalten - zu helfen. – Für mich muss ein solches Objekt entweder eine Bedeutung haben, ein Andenken sein, oder ausgesprochen attraktiv sein – und in dem Fall muss es nicht unbedingt nützlich sein. Das dritte Kriterium ist die Nützlichkeit des Gegenstands. Wenn das Objekt keines dieser Kriterien erfüllt, sollte es entsorgt werden. Ein Teil meines Jobs besteht darin, Kunden zum Entrümpeln zu ermutigen. Unbegrenzte Kreativität Marias kreativer Geist wird seit ihrer Kindheit genährt. Als Kind verbrachte Maria täglich die Zeit nach der Schule bei ihrem Großvater, einem leidenschaftlichen Künstler, der Modelle alter Windmühlen baute. – Er ermutigte mich zum Malen und dazu, mit meinen Händen etwas zu schaffen. Meiner Kreativität waren niemals Grenzen gesetzt. Ich wuchs auf mit dem Gedanken, zu allem fähig zu sein. Und ich war ständig dabei, mein eigenes Zimmer daheim einzurichten – oder umzugestalten. Also wusste ich schon früh, was ich später werden wollte, erklärt sie. Nach einem dreijährigen Studium an einer schwedischen Designschule, studierte sie zwei weitere Jahre Innenarchitektur in Australien. Seit ihrer Rückkehr nach Schweden arbeitet sie als freiberufliche Innenarchitektin. – Ich fühle mich wirklich privilegiert, dass ich bei so vielen verschiedenen und aufregenden Wohnungsprojekten, von Privatwohnungen bis zu Musterhäusern und Apartments für Immobilienentwickler, helfen durfte. Mein derzeitiges Traumprojekt ist die Gestaltung des Wartezimmers einer Kindernotfallambulanz. Seit ich selbst Kinder habe, habe ich dort einige Zeit verbracht und festgestellt, wie deprimierend diese Räume sein können.

Bodenbeläge

Kährs Landhausdielen 2017
Berg & Berg Magazin - Typisch schwedisch
Parkettböden in ihrer schönsten Form
Tilo Parkett Magazin
Bergland - Parkett Landhausdielen
Kährs Design Stories - No.1
MOSO - Bambus Bodenbeläge
Kährs Design Stories 2019
MeisterWerke Premium Sortiment
MeisterWerke Longlife-Parkett Classic
Bolefloor - geschwungene Parkettböden
Kährs Smaland Parkettböden
Moso Produktübersicht Bambus Produkte
Boen Neue Trendböden 2019
Jaso - digitaler Parkett Berater
Olivenholz Parkett - Pures Italien
MeisterWerke Premium Sortiment
Kronotex Laminat Kollektion 2017
Meister Laminatböden
Villeroy & Boch Flooring Line
MeisterWerke Classic Laminat Magazin
Kaindl Design Flooring collection
Kaindl Laminat flooring collection
Parador Laminat Programm
Kaindl Bodenbeläge NEXT 2016
tilo Designbelag Magazin
Magazin CONCEPTLINE Design Collection
Broschüre SimpLay Acoustic CLIC
MeisterWerke Designboden Classic
Meister Nadura-Boden
MeisterWerke Premium Sortiment
Kaindl Design Flooring collection
Parador - Elastische Bodenbeläge
Parador Textile Bodenbeläge
Wicanders Vinylcomfort
Parador Eco Balance PUR - elastische Bodenbeläge
Art Comfort von Wicanders
Cork Comfort von Wicanders
MeisterWerke Premium Sortiment
HydroCork von Wicanders
MeisterWerke Lookbook für Classic Sortiment
Berg & Berg Lookbook
[removed][removed]